ABSAGE: Mimi Fiedler hat coronabedingt Abgesagt. Die Veranstaltung am 13.11.21 um 19.00 Uhr im domicil fällt deshalb leider aus.


LesArt.Festival 2021

02. bis 14. November 2021
LesArt.Literaturfestival

viel mehr

Mit: Andreas Anton Torsten Sträter • Hartmut Kasper • Lütfiye Güzel • Max Czollek • Patricia Holland Moritz • Held*innenabend • Christian Berkel • Christina Schenk • Denis Scheck • KindergartenBuchtheaterfestival • Alexander Heflik • Bernd-M. Beyer • Fritz Eckenga • Rayk Wieland • Klaus Bittermann • Hartmut El Kurdi • Danny Dziuk • Ralf Sotscheck • Friedrich Küppersbusch • Wladimir Kaminer • Julius Fischer • Mimi Fiedler • LesArt.Preis • Susanne Bohne • kinder.welten • Sibylle Klefinghaus • RoterFadenLyrik • u. v. a. m.

LesArt. Dortmund 2020

Dr. Andreas Anton
Foto © privat

LesArt. Dortmund 2020

Dr. Hartmut Kasper
Foto © Philip Thoel

LesArt. Dortmund 2020

LUAH
Foto © privat


Dienstag, 02. November, 20:00 Uhr

domicil Dortmund
Eintritt: VVK 20 | AK 20

Hartmut Kasper und Torsten Sträter Andreas Anton
»Wortklub Dortmund«

ÄNDERUNG: Leider musste Andreas Anton seine Teilnahme wegen einer Erkrankung absagen. Zwar ist Torsten Sträter bisher noch nicht als Sozialwissenschafter in Erscheinung getreten, aber er ist zweifellos ein Mann mit universellen Talenten. Wir sind gespannt, was uns Torsten Sträter zum Thema Exosoziologie erzählen wird.



LesArt. Dortmund 2020

Lütfiye Güzel
Foto © Ben Knabe


LesArt. Dortmund 2020

Max Czollek
Foto © Konstantin Boerner


Mittwoch, 03. November, 19:30 Uhr

Theater Fletch Bizzel
Eintritt: VVK 12 | AK 15

Lütfiye Güzel und Max Czollek
»INGLOURIOUS POETS«




LesArt. Dortmund 2020

Patricia Holland Moritz
Foto © Holmsohn


Donnerstag, 04. November, 19:30 Uhr

literaturhaus.dortmund
Eintritt: VVK 6 | AK 9

Patricia Holland Moritz
»Kaßbergen«




LesArt. Dortmund 2020

wir sind – helden von hier
Foto © Elena Rosenberg


Freitag, 05. November, 19:30 Uhr

Theater Fletch Bizzel
Eintritt: VVK 6 | AK 9

wir sind – helden von hier
»Neue Welt – Zwischen Utopie, Dystopie und Realität.«




LesArt. Dortmund 2020

Christian Berkel
Foto © Gerlad von Foris


Samstag, 06. November, 20:00 Uhr

Theater Fletch Bizzel
Eintritt: VVK 15 | AK 19

Christian Berkel
»Ada«




LesArt. Dortmund 2020

Christina Schenk, Stubbs und Denis Scheck
Foto © Maya Claussen


Sonntag, 07. November, 19:00 Uhr

domicil
Eintritt: VVK 15 | AK 19

Denis Scheck und Christina Schenk
»Der undogmatische Hund«




LesArt. Dortmund 2020

KindergartenBuchTheaterFestival
Foto © adHarti


08.– 12. November, täglich 15:00 Uhr

Theater Fletch Bizzel
Eintritt nur mit Anmeldung – möglich ab dem 09- Oktober 2021

KindergartenBuchTheaterFestival




LesArt. Dortmund 2020

Bernd-M. Beyer
Foto © Verlag Die Werkststatt


LesArt. Dortmund 2020

Alexander Heflik
Foto © Verlag Die Werkststatt




Montag, 08. November, 19:30 Uhr

Signal Iduna Park
Eintritt: VVK 12 | AK 15

LesArt.Stadion – Beste Fußballliteratur!

Jeweils eine Halbzeit in Gäste- und Heimkabine

Nullte Spielminute, Änderung der Aufstellung: Für Ben Redelings, der leider kurzfristig für dieses Jahr produktionstechnisch mit größtem Bedauern absagen musste, kommt nun in die Gästekabine: Bernd-M. Beyer mit »71/72. Die Saison der Träumer«. – Genauso wie das Buch von Alexander Heflik ist auch dieses zum Fußballbuch des Jahres 2021 nominiert!

Bernd-M. Beyer
»71/72 – Die Saison der Träumer«

Alexander Heflik
»Erwin Kostedde«


LesArt. Dortmund 2020

Fritz Eckenga
Foto © privat

LesArt. Dortmund 2020

Ralf Sotscheck
Foto © privat

LesArt. Dortmund 2020

Hartmut El Kurdi
Foto © privat

LesArt. Dortmund 2020

Rayk Wieland
Foto © Jens Breunig

LesArt. Dortmund 2020

Danny Dziuk
Foto © Gaga Nielsen

LesArt. Dortmund 2020

Klaus Bittemann
Foto © Tania Martini


Dienstag, 09. November, 19:30 Uhr

domicil
Eintritt: VVK 15 | AK 19

„Teach me laughter, save my soul“ – Ein Abend für Wiglaf Droste

Mit: Fritz Eckenga, Danny Dziuk, Klaus Bittermann, Hartmut El Kurdi, Ralf Sotscheck und Rayk Wieland



Image

Wiglaf Droste
Foto © superbass


LesArt.TicketsVORVERKAUF

LesArt. Dortmund 2020

Ralf Sotscheck
Foto © privat


LesArt. Dortmund 2020

Friedrich Küppersbusch
Foto © privat


Mittwoch, 10. November, 19:30 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Eintritt: VVK 12 | AK 15

Ralf Sotscheck und die Küppersbusch-Band
»literatur.lauter.«




LesArt. Dortmund 2020

Wladimir Kaminer
Foto © Peter von Felbert


Donnerstag, 11. November, 19:30 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Eintritt: VVK 15 | AK 19

Wladimir Kaminer
»Rotkäppchen raucht auf dem Balkon ... und andere Familiengeschichten«




LesArt. Dortmund 2021

Julius Fischer
Foto © Enrico Meyer


Freitag, 12. November, 19:30 Uhr

Museum für Kunst und Kulturgeschichte
Eintritt: VVK 15 | AK 19

Julius Fischer
»Ich hasse Menschen. Eine Art Liebesgeschichte«




LesArt. Dortmund 2020

Mimi Fiedler
Foto © Kassette


Samstag, 13. November, 19:00 Uhr

domicil Dortmund
Eintritt: VVK 15 | AK 19

Mimi Fiedler musste leider coronabedingt absagen!

Mimi Fiedler
»Sie dürfen den Frosch jetzt küssen. Traumhochzeit mit Hindernissen«

& LesArt.Preis 2021




LesArt. Dortmund 2020

Susanne Bohne
Foto © privat


Sonntag, 14. November, 15:00 Uhr

literaturhaus.dortmund
Eintritt: frei, aber mit Registrierung/Zählticket

Susanne Bohne
»Wilma Wochenwurm erklärt: Du bist gut, so wie du bist!«

kinder.welten



Image
LesArt.TicketsVORVERKAUF

LesArt. Dortmund 2020

kinder.welten
Foto © literaturhaus.dortmund


LesArt. Dortmund 2020

Sibylle Klefinghaus
Foto © privat


Sonntag, 14. November, 19:00 Uhr

literaturhaus.dortmund
Eintritt: VVK 6 | AK 9

Sibylle Klefinghaus
»Flecktarn & Fingerhut«

roterfadenlyrik | 24. Dortmunder Lyriktag




Bitte beachten Sie die Corona-Regeln, bevor Sie Tickets buchen:
Es gilt die 2G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis. Denken Sie bitte an Ihren Personalausweis sowie eine FFP2-Maske.



Tickets für das LesArt.Festival 2021 erhalten Sie ab dem 09. Oktober 2021  für die verschiedenen Orte jeweils nur in den angegebenen Ticket-Shops. Die Karten-Kontingente sind wegen des Corona-Schutzes eher gering.

Alle Ticket-Preise verstehen sich zzgl. Vorverkaufs-/ Systemgebühr.